Im Rahmen der „Initiative Leben und Wohnen im Alter“ (ILWiA) starten die casenio AG und die AOK Nordost ein Pilotprojekt in Vorpommern. Ziel: Demenzkranken den Alltag erleichtern. Insgesamt 20 Wohnungen in Vorpommern-Greifswald werden dafür mit der casenio-Technik ausgestattet. Interessierte aus Greifswald können sich noch als Testnutzer bewerben.

Mit dem Projekt sollen zunächst die Alltagstauglichkeit der Technik und die Akzeptanz der Senioren geprüft werden. Langfristig ist das Ziel, technische Hilfsmittel wie das casenio-System so einzusetzen und zu konzipieren, dass an Demenz erkrankten Personen ein selbstständiges Leben erleichtert wird. Die AOK Nordost stellt 20.000 Euro für das Projekt zur Verfügung, das auf ein halbes Jahr angelegt ist.

Der Zeitraum ist für Mai bis Dezember 2016 angesetzt und für die Testnutzer völlig kostenfrei. Interessenten können sich auf einer Informationsseite der ILWiA näher über das Pilotprojekt und die Voraussetzung zur Teilnahme informieren. Der Nordkurier hat bereits einen ausführlichen Artikel über das Projekt veröffentlicht.