• Niemand möchte seine Unabhängigkeit aufgeben – Dank casenio kann ich weiterhin selbst entscheiden.

  • Mama sagt: „Vertrauen ist gut, Wissen ist besser.“

  • Ich liebe die Freiheit! Und für den Fall, dass ich Hilfe benötige, habe ich casenio.

  • Wir lachen wieder! Gut, dass casenio uns an den eingeschalteten Herd erinnert hat.

Button_Bewegung_rund

Wir lieben das Leben

Button_Wasser_rund

Wir haben was gegen nasse Füße

Button-Pille-rund

Wir sind der Knoten im Taschentuch

Button-Pille-rund

Wir mögen es komfortabel

Was ist casenio?

Immer mehr Menschen wollen möglichst lange selbstbestimmt in gewohnter Umgebung leben. Dabei möchten wir sie mit casenio unterstützen: Das intelligente Hilfe- und Komfortsystem erkennt ungewöhnliche oder gefährliche Situationen zuhause.

Was casenio von anderen Systemen unterscheidet: Es kann auch feststellen, welche per se harmlosen Situationen in Kombination eine Gefahr darstellen – zum Beispiel, wenn jemand das Haus verlässt, während der Herd noch an ist. Es macht den Bewohner auf das Problem aufmerksam und benachrichtigt bei Bedarf einen Angehörigen, einen Nachbarn oder die zuständigen Pflegekräfte. Zudem erinnert casenio an wichtige Dinge wie die Medikamenteneinnahme. Und es kann sogar den Herd oder Elektrogeräte bei Bedarf eigenständig abstellen.

Die Funktionen des casenio-Systems gehen somit weit über eine reine Notruf-Funktion hinaus – wobei sich casenio in solche Systeme einbinden lässt, sollten diese bereits vorhanden sein. casenio ist einfach zu bedienen, erfordert keine technischen Vorkenntnisse, keine baulichen Veränderungen und weder Internet- noch Telefonanschluss, sondern nur einen Stromanschluss in der Wohnung. Und ist in der Anschaffung vergleichsweise günstig.

Das casenio-System setzt sich zusammen aus der Hauszentrale, verschiedenen Sensoren und einem Service-Portal, mit dem sich das System individuell konfigurieren lässt. Die Komponenten stehen per Funk miteinander in Verbindung. Das System ist den individuellen Bedürfnissen anpassbar und modular erweiterbar – je nach Bedarf lassen sich Sensoren ergänzen oder austauschen. Auf dem Dashboard, einer Portal-internen Überblicksseite, lassen sich die wichtigsten Informationen mehrerer Hauszentralen im Überblick ansehen – interessant zum Beispiel für gewerbliche Nutzer (Immobilieneigentümer, Betreutes Wohnen etc.).

Wie funktioniert es?


  • casenio – ein gutes Gefühl für alle Beteiligten
  • casenio – „Fieberthermometer“ für Herd und Wohnung
  • casenio – das „rund-um-die-Uhr“-Hilfesystem

Auf unserer Website finden Sie alles rund um casenio und über unser Unternehmen. Sie erfahren, was uns antreibt, wie casenio genau funktioniert und wie kostengünstig das System ist. Prüfen Sie hier, welche Sensoren Sie benötigen, um die gewünschten Situationen bei Ihnen zuhause erkennen zu können. Natürlich können Sie alternativ auch einen autorisierten casenio-Händler aufsuchen und sich dort beraten lassen.

 

Aktuelles

Serie „Smart City“: casenio im rbb-Inforadio

Wie sieht das vernetzte und technisch unterstützte Leben in der Zukunft aus? Und welche Vorteile bietet „smarte“ Technik schon heute? Diesen Fragen geht das rbb-Inforadio in seiner Serie „Smart City“ nach. Im heutigen Beitrag „Vernetztes Wohnen“ wurde das Hilfesystem casenio vorgestellt. rbb-Info-Radio-Redakteurin Franziska Ritter erklärt, wie das intelligente Hilfe- und Komfortsystem funktioniert, und befragt zu […]

Lesen Sie mehr

Rheinland-Pfalz, Hamburg und Thüringen: Weitere Vertriebspartnerschaften

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, unser Kooperationsnetz mit Sanitätshaus-Filialen bundesweit auszubauen. Daher freuen wir uns, dass wir die Sanitätshaus Rosenau GmbH in 22179 Hamburg und die Gintac GmbH in 56579 Rengsdorf (Rheinland-Pfalz) neu als Vertriebspartner gewinnen konnten. Das Sanitätshaus Rosenau betreibt neben sechs Filialen in und bei Hamburg noch weitere acht Filialen in Thüringen.  Auf […]

Lesen Sie mehr

Neues casenio-Büro in Greifswald

Wir haben ein neues Büro eröffnet! Ab sofort ist die casenio AG auch im Technologiezentrum Vorpommern vertreten. Seit Bestehen des Technologiezentrums haben sich bereits mehr als 200 Unternehmen hier angesiedelt. Die Attraktivität des Standorts basiert insbesondere auf der Nähe zu potenziellen Kunden und Kooperationspartnern.

Lesen Sie mehr

 

Your browser is out of date. It has security vulnerabilities and may not display all features on this site and other sites.

Please update your browser using one of modern browsers (Google Chrome, Opera, Firefox, IE 10).

X